::  Zurück  ::

11.01.2018

Steuervorlage 17 bleibt dringlich

Bundesrat Ueli Maurer hat an der Sitzung vom 10. Januar 2018 den Bundesrat über den aktuellen Stand der Steuervorlage 17 (SV17) informiert. Dabei hat der Vorsteher des Eidgenössischen Finanzdepartements (EFD) den Zeitplan bestätigt, wonach erste Massnahmen Anfang 2019 und der Hauptteil der SV17 im Jahr 2020 in Kraft treten könnten. Für den Bundesrat ist der Handlungsbedarf im Bereich der Unternehmenssteuern dringlich.

 

Weitere Infromationen: https://www.admin.ch/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-69455.html

Quelle: Der Bundesrat / Das Eidgenössiche Finanzdepartment

 


::  Zurück  ::

Diese Webseite verwendet Cookies

Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden. Die können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.